DDR - Pionierschiffe
Schiffe und Boote der Jugendorganisationen
zurück
zurück zur Auswahl -
 
Technische Daten und Parameter sowie aktuelle Verbleibslisten der Schiffseinheiten
finden Sie in der Schiffsdatenbank
- Allgemeine Informationen zu den Schiffen und Booten der Jugendorganisationen -

-

Für die Heranbildung von Nachwuchskadern für die Seemänischen Berufe, kamen u.a. in den Kultur- und Pionierhäusern der Bezirke Boote und kleinere Schiffe im Rahmen der Arbeitsgemeinschaften "Junge Matrosen" zum Einsatz.

Die Schiffspalette war sehr vielseitig. Zum Einsatz kamen u.a. ex Kontrolloote der Behörden aber auch ehemalige Fahrgastschiffe, Schlepper und Barkassen . Desweiteren auch Segelschiffe und Jollen - je nach Lage und Möglichkeiten der einzelnen Bezirke.

***

Natürlich spielte auch hier die politisch - organisatorische Nachwuchsgewinnung für die Seestreitkräfte eine Rolle. Daher wurde die Matrosenausbildung auch in den Bereichen Segeltechnik, Funktechnik, maritime vormilitärische Ausbildung bis hin zur Taucherei ausgebildet.

Fortgeführt und erweitert wurde diese Ausbildung bei älteren Schülern in der GST - z. Bsp. auf dem Schulschiff - "Ernst Thälmann" - bis hin zur maritimen Ausbildung auf dem Segelschulschiff - "Wilhelm Pieck" - sowie den großen stationären Pionierschiffen, welche aus dem Bestand der ex Hochseeflotte stammten.

-

Über Angaben und Infos zum Verbleib der Boote - würde ich mich sehr freuen !!
 
Fahne der Pionierorganisation " JUNGE PIONIERE "
* Pionierschiffe der Jugendorganisationen - mit Nutzungsangaben - sortiert nach Einsatzbeginn *
(1954 - 1989) (1954 - 1960) (1958 - 1976) (1958 - 198x)
Vorwärts / Rostock Seid Bereit / Halle Thälmannpionier / Aken Babelsberg / Bad Berka
Pionierschiff "Vorwärts" Pionierschiff "Seid Bereit" in Halle Thällmann-Pionier aus Aken Babelsberg in Bad Berka auf der Ilm
abgewrackt 1989 Verbleib unbekannt 92´ Klabautermann / Aken abgewrackt 1995
1 / 2 / 3 1 / 2 / 3 / 4 s. FGS im FB - Berlin 1 / 2
(1961 - 1989)      
Immer Bereit / Ueckermünde      
Segelschiff "Immer Bereit"      
Greif von Ueckermünde      
1 / 2      
(1961 - 1979) (1964 - 1978) (1969 - 1990) (ab 1970 - 1982)
Fritz Weineck (I) / Halle ex Pittiplatsch / Roßlau ex Seid Bereit / Rostock Heidi / Ferienlager Born
Pionierschiff "Fritz Weineck" im DDR-Einsatz Schnellboot TF 10-2 / später Pionierschiff "Pittiplatsch" - ohne Tragflügel Pionierschiff "Seid Bereit" - ex Fischkutter SAS 300 FGS-Heidi - nach Umbau ab 1970 als Pionierschiff genutzt
abgewrackt 1982 Alina de Mar / Bodenwerder Vagel Grip / abgewrackt 2014 Verbleib ab 1982 unbekannt
- 1 / 2 / 3 / 4 1 / 2 / 3 -
(1973 - 1990) (197x - 1990) (nachgewiesen 1973 -1975) (1976 => ?)
Freundschaft / Stralsund ? / im Pionierlager Prebelow Bummi / Neustrelitz Karl Liebknecht / Rostock
Pionierschiff "Freundschaft" nur als Infobild als WS-Boot Pionierschiff "Bummi" - Pionierhaus Neustrelitz Pionierschiff "Fritz Weineck" in der Böllberger Schleuse
Segelschule in Stralsund / a. F. Kleine Freiheit / Fürstenberg Verbleib unbekannt Verbleib ab 1981 unbekannt
1  1 - -
(1980 - 1990) (1980 - 1990) (1984 - 1990) (1988 - 1990)
Likedeeler / Stralsund Fritz Weineck (II) / Halle Seid Bereit / Dresden Immer Bereit / Rostock
Pionierschiff "Likedeeler" in Stralsund ex Pionierschiff - heute Eiscafe !! Pionierschiff "Seid Bereit" Pionierschiff "Immer Bereit" - ex DSR-Motorschiff Condor
Commander (Privat) Giebichenstein / Gaststätte Grenouille / Eggesin Likedeeler / Rostock (a.F.)
- 1 1 1
* Mehr Infos und Fotos zu den Pionierschiffe aus Halle findet Ihr hier unter : => PIONIERSCHIFFE.de

   
Die folgende Liste enthält eine Übersicht über die derzeit bekannten Pionierschiffe !
( - blau markierte sind in der Fotogalerie mit einer Abbildung enthalten - )
Name
Einsatzort
Herkunft
Bj.
Länge
letzter Verbleib als
seit
... im See - und Küstenbereich ...
Freundschaft
Stralsund
SHD / D-113
1918
28,86
Segelschule Dänholm / (a.F.)
1990
Immer Bereit
Ueckermünde
Neubau-Segler
1960
20,00
Greif von Ueckermünde
1994
Immer Bereit
Rostock
DSR / ex Condor
1962
82,46
Likedeeler / Rostock (a.F.)
1994
K. Liebknecht
Rostock
ex WS 16
1961
15,33
Verbleib ab 1981 unbekannt
-
Schwalbe
Stralsund
ex P-902
1938
15,00
abgewrackt
1972
Aviso (WB 26)
Stralsund
ex Schulboot 841
?
27,50
abgewrackt
1976
(Heidi)
Born
ex P-930
1936
16,00
Verbleib 1982 unbekannt
-
Seid Bereit
Rostock
Fischerei
1942
?
Jugendschiff "Vagil Grip"
1995
Vorwärts
Rostock
DSR
UB 1950
67,00
abgewrackt
1989
... im Binnenland ...
Albatros
Merseburg
ex WSA - Schlepper
1930
10,00
abgewrackt
19xx
Bummi
Neustrelitz
?
?
?
Verbleib unbekannt
-
Fritz Weineck
JT - Halle
Siegfried / P-243
UB 1961
19,86
abgewrackt
1982
Fritz Weineck
JT - Halle
Giebichenstein / P-239
1961
17,32
Giebichenstein / (a. F.)
2009
Neustrelitz
PH - Neustrelitz
ex P-018
1962
9,00
abgewrackt
1972
Pittiplatsch
JP - Rosslau
FGS TF 10-2 / P-429
1961
14,08
Astoria / Brandenburg
1985
Seid Bereit
JT - Halle
VP-WS 8-2
19xx
~ 12,50
Verbleib unbekannt
1960
Seid Bereit
PP - Dresden
Volksmarine
1964
13,40
Grenouille / Eggesin
2002
Thälmannpionier
JT - Aken
MS-Lotte / DSU 227
19xx
23,60
Klabautermann / Aken
1992
Thälmann-Pionier
Pionierrepublik
ex P-023
1959
9,58
Flipper / Altenhof
1990
??
Prebelow
ex WS xx
1968
11,80
Kleine Freiheit / Fürstenberg
1998
Babelsberg
Bad Berka
3-270 / DSU 411
1876
21,80
abgewrackt
1995
... über weitere Infos und Verbleibe würde ich mich sehr freuen ...
 
Quelle: einschlägige Fachlieratur / Binnenschiffsregister / sonstige statistische Angaben
 
- Ende dieser Galerie -